• dt
  • en
  • Sep 23 - 28 Salzburg
  • Dec 3 and 7 Bonn
  • Dec 10 Salzburg
  • Dec 17 Ranshofen
  • Dec 19 and 30 Bonn
  • Jan 6, 12, 25, 30 Bonn
  • Feb 05 and 25 Bonn
  • Mar 10 Freiburg
  • Mar 04 Bonn
  • Mar 18 and 28 Freiburg
  • Apr 1 and 2 Innsbruck
  • Apr 7 Freiburg
  • Apr 26 Salzburg
  • Apr 27 Freiburg
  • May 10 and 18 Freiburg
  • May 25 Salzburg
  • May 26 Brixen
  • Jun 3 Freiburg
  • Jun 27-29 Salzburg
  • Aug 26 - Sep 1 Zell/Pram
  • Heinrich Schütz: Auferstehungshistorie

    Alles | Alte Musik | Konzert

    26.4.2014 Domkirche Maria Saal
    Trinity Baroque, Julian Podger

    Johann Rosenmüller: Welt ade
    Johann Crüger: Nun lasst uns Gott dem Herren
    Philipp Heinrich Erlebach: Trocknet euch, ihr heißen Zähren
    Johann Crüger: Durch ihn ist uns gegeben
    Heinrich Schütz: Sein Wort, sein Tauf

    Cherubino Waesich: Canzona ottava
    Heinrich Schütz: Herr, nun lässest du deinen Diener
    – Ich liege und schlafe
    – Ich weiß, dass mein Erlöser lebt
    Cherubino Waesich: Canzona decimasesta

    Heinrich Schütz: Historia von der Auferstehung Jesu Christi

    Heinrich Schütz: Oleum effusum
    Johann Crüger: Erhalt uns in der Wahrheit
    Johann Rosenmüller: Unaussprechlich schöne
    Heinrich Schütz: O bone Jesu

    Trinity Baroque
    Andrea Oberparleiter, Christine Maria Rembeck – Sopran
    Bernhard Landauer, Clare Wilkinson – Alt
    Nils Giebelhausen, Hermann Oswald, Julian Podger – Tenor
    Jakob Bloch Jespersen, Paul Willenbrock – Bass

    Roswitha Dokalik, Lucia Froihofer – Violine
    Arno Jochem, Friederike Heumann, Romina Lischka, Domen Marincic, Eva Reiter – Viola da gamba
    Franco Pavan – Theorbe
    James Johnstone – Orgel

    Leitung: Julian Podger

    « zurück